Wer wir sind



von links: Paul Grozinger, Elke Prummer (sitzend), Christine Kaulberg, Luise Jäger, Laura Schramm, Beate Schwander, Irma Kipfstuhl,
 Juan Unterstenhöfer, Annemarie Mauser, Nadine Schneider, Corinna Kipfstuhl, Nicole Maleta

Die Schanzer Puppenspieler (SPS) e.V. gibt es seit Herbst 2002. Wir sind alle ehrenamtlich im Verein tätig und begeistern junge und junggebliebene Theaterfreunde ab ca. 4 Jahren mit unseren selbstgeschriebenen Stücken,        die seit einigen Jahren immer auch aktuelle Themen kindgerecht aufarbeiten. 

Die Puppen und Figuren, sowie Bühnenbilder und Requisiten werden selbst entworfen und gebaut. Auch die Bühneneffekte und die Musik stammen aus eigener Produktion. 

Als Projekt im Rahmen des Mehrgenerationenhauses
fördern wir die Integration von Jung und Alt. Dazu haben wir auch bei einem bundesweiten Imagefilm zur Förderung und Verbreitung der Idee der Mehrgenerationenhäuser mitgewirkt. Außerdem wurden wir für unsere Teilnahme am "Deutschen Engagementpreis 2014" ausgezeichnet.  





unsere Bühne mit Zuschauerraum im ehemaligen Schwimmbad

die Puppenspieler heißen Sie willkommen!
wir erwecken Phantasien zum Leben !
@ alle Graffittis von Michael Schumacher












Unsere Förderer

Wir bedanken uns bei
  • Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser des BMfSFJ
  • Donaukurier, Ingolstädter Anzeiger (IZ)
  • verschiedenen Privatpersonen, die uns alle tatkräftig unterstützen